Pandemieschutz

Die persönliche Schutzausrüstung (PSA) leistet im Rahmen der Pandemievorsorge einen effizienten Beitrag zum Schutz des Trägers in medizinischen und hygienischen Anwendungsbereichen. Dazu zählen neben Schutzanzügen, der Atemschutz, Augen- und Gesichtsschutz sowie Handschuhe. 

Schutzanzug 

Der Einweg-Overall aus microporösem PP-PE-Laminat dient als Schutz vor Chemikalien und biologischen Gefahren, ohne die Bewegungsfreiheit einzuschränken.

 

  • Schutzanzug mit Kapuze (Typ 4, 5, 6)
  • Überklebte Nähte verhindern das Eindringen von Flüssigkeit
  • Reißverschluss für einfaches Anziehen
  • Selbstklebende Reißverschlussabdeckung und Abdeckblende über dem Reißverschluss bis zum Kinn
  • Gesichtsgummi zur optimalen Anpassung der Kapuze
  • Arm-, Bein-, und Taillengummi für einen optimalen Sitz
  • Strickbündchen ermöglichen komfortables und leichtes Überziehen von Handschuhen

 

Persönliche Schutzausrüstung der Kategorie III gemäß Verordnung (EU) 2016/425, geeignet für den medizinischen und hygienischen Bereich.

Schutzhandschuhe

Grippaz Nitril Einmalhandschuhe sind extrem robust und rutschfest. Aufgrund ihrer Beschaffenheit eignen sie sich optimal für den Einsatz im medizinischen und hygienischen Bereich.

 

  • Patentierte Schuppenprägung auf der Innen- und Außenseite, für eine ausgezeichnete Griffsicherheit in nasser, öliger und trockener Umgebung
  • Beidseitig tragbar 
  • Hergestellt aus einer sehr hautverträglichen Nitrilmischung, latex- und puderfrei
  • Besserer Chemikalienschutz als Latex-Einweghandschuhe
  • Auch für den Kontakt mit Lebensmitteln geeignet
  • Optimale Passform, eng anliegend auch im Handgelenksbereich, Stulpe rollt sich nicht auf
  • Zugfestigkeit geprüft mit Level 5
  • Größen: XS bis XXXL

 

Persönliche Schutzausrüstung der Kategorie III gemäß Richtlinie 89/686/EWG.

Atemschutzmaske

Die praktische FFP2-Atemschutzmaske ohne Ventil umschließt als Halbmaske Mund und Nase.

 

  • FFP2 entspricht den Anforderungen der DIN EN 149:2001 
  • Schutz vor flüssigen und festen gesundheitsschädlichen Stäuben, Rauch und Aerosolen 
  • Nasenpolster innen aus Schaumstoff für mehr Tragekomfort
  • Äußerer Nasenbügel für den optimalen Sitz 
  • Sicherer Sitz durch ummanteltes Elastikband 
  • Einzeln hygienisch verpackt im Beutel  für den einmaligen Gebrauch

 

Persönliche Schutzausrüstung der Kategorie III (für komplexe Risiken) gemäß Verordnung (EU) 2016/425 geeignet für Labor- und professionelle Reinigungsarbeiten

Gesichtsschutz

Der medizinische Gesichtsschutz dient zum Schutz des Gesichts vor infektiösen und anderen schädigenden Stoffen während der Behandlung von Patienten in medizinischen Bereichen (Krankenhäuser, Arztpraxen, Seniorenheimen etc.). 

 

  • Gesichtshelm mit weißem Band aus hochwertigem PET 
  • Hoher Tragekomfort durch geringes Gewicht und  weites Blickfeld
  • Stoßfestes und spritzdichtes Visier
  • Einstellbare und flexible Kopfbänder zur Anpassung an alle Kopfgrößen
  • Schweiß absorbierendes Schaumstoffband
  • Ausreichend Raum für Brillen und Schutzbrillen
  • Anwendung in Kliniken, Praxen und Laboren sowie im Außenbereich

 

Persönliche Schutzausrüstung der Kategorie II gemäß Verordnung (EU) 2016/425 geeignet für den medizinischen Bereich, als auch für andere gewerbliche Bereiche.