Ballistischer Schutz

Bonowi entwickelt und produziert neben ballistischen Schutzwesten auch ballistische Schutzdecken und weitere ballistische Ausrüstungen. Bezüglich der Schutzklassen halten wir uns an die VPAM und NIJ Richtlinien.

Ballistische Schutzdecke

Zusammenfaltbar oder rollbar für kleinste Transportmaße, kann sie in einer speziellen Tragetasche mitgeführt oder als Rucksack getragen werden. Ein eingearbeitetes Kammersystem stabilisiert die Decke mit Hilfe einer Druckpatrone, damit sie wie ein Schutzschild getragen werden kann. Hinter dem Aufblaswulst wird ein sehr hoher Traumaschutz erreicht. Die Schutzdecke kann mit weiteren Decken verbunden und mit unterschiedlichen ballistischen Paketen bestückt werden.

 

  • In den ballistischen Paketen SK 1+ und NIJ IIIA erhältlich
  • Schnitthemmend und schlagmindernd
  • Nutzbar als Rettungs- und Bergetrage
  • Hebelsauger, Metallhaken oder Magnethalter ermöglichen die Befestigung an verschiedensten Oberflächen
  • Bestückungsmöglichkeit für Signallampen, Scheinwerfer, Funkgeräte, Medipacks

 

Jeweils in grün oder schwarz in drei Größen erhältlich: AirFrame 18 (180 x 80 cm), AirFrame 15 (150 x 80 cm), Flexshield (60 x 60 cm). 

Ballistische Schutzdecke AirFrame 18 (180 x 80 cm)

Standard-Schutzwesten

Diese Standard-Schutzwesten sind für ein äußerst breites Spektrum an Einsatzsituationen geeignet. Von der taktischen Außenhülle bis zur reinen Unterziehhülle bieten wir verschiedene Varianten an, die immer auf das ballistische Paket abgestimmt sind und somit jederzeit nachträglich als Ergänzung geliefert werden können.

 

Lieferbar in 24 Standardgrößen, auch als Maßkonfektion erhältlich.

  • Modell BO 10: Standard-Schutzweste mit Frontöffnung und Aufsatztaschen, Schulter- und Seitenbereich sind mit Klett-Verschlüssen ausgestattet
  • Modell BO 10: Standard-Schutzweste mit Frontöffnung, Rückseite
  • Modell BO 11: Standard-Schutzweste mit geschlossener Front. Flauschfläche zum Aufkletten von Equipment-Taschen, Schulter- und Seitenbereich mit Klett-Verschlüssen
  • Modell BO 11: Standard-Schutzweste mit geschlossener Front, Rückseite
  • Modell BO 12: Unterzieh-Schutzweste mit elastischem Einsatz im oberen Rückenbereich für hohen Tragekomfort
  • Modell BO 12: Unterzieh-Schutzweste, Rückseite
  • Modell BO 13: Unterzieh-Schutzweste mit geschlossener Schulter und Strickbund am Hals – perfekt für die verdeckte Tragweise
  • Modell BO 13: Unterzieh-Schutzweste, Rückseite

I-Nigma Schutzwesten

Basis dieser Schutzwestenserie ist ein Funktions-Shirt, das in Kooperation mit der Firma Odlo entstand. Es liegt eng am Körper an und ist hochflexibel. Die Kombination des Shirts mit unserem weichen „SK1+“ oder „Columbus“ Schutz-Paket bietet einen unerreichten Tragekomfort, auch über einen längeren Zeitraum hinweg. Beide Schutzwesten sind sowohl in schwarz als auch in weiß erhältlich.

 

I-Nigma 1

Das Shirt ist vollkommen unauffällig, besonders wenn es unter einem Hemd oder T-Shirt getragen wird. Eine sehr dezente Seiteneinstellung ermöglicht eine individuelle Bauchanpassung. Nur 6 mm Stärke, in Größe L nur etwa 1,4 kg schwer.

I-Nigma 2

Bei besonderen polizeilichen Lagen kann das Shirt, das grundsätzlich in SK 1+ getragen wird, mit ballistischen Platten auf VPAM 6 (950 g) oder VPAM 9 (2300 g) aufgerüstet werden. Das Trägersystem gewährleistet einen komfortablen Sitz der Einschubplatten. Der Sitz der Platten bietet auch bei extremen Bewegungen eine stabile Fixierung am Körper, ohne dabei Druck zu erzeugen. 

SK 4 Schutzweste

Modulare ballistische Schutzweste: Die Aufrüstplatten für Front-, Seiten-, Rücken- und Tiefschutz können einfach entnommen werden. Die Weste ist zum Aufnehmen der verschiedenen Taschen und Ausrüstungsgegenstände im Front- und Rückenbereich mit Molle-Band ausgestattet.

 

Das Schutzwestensystem besteht aus folgenden Einzelkomponenten:

  • Westenhülle mit Einschüben SK 1+ in Front, Rücken, Schulter-Oberarm
  • Tiefschutz SK 1+, abnehm- und hochklappbar
  • Battle Belt SK 1+, abnehmbar
  • Halsschutz SK 1+, zweiteilig und einklettbar
  • VPAM 6 oder VPAM 9 für Front, Rücken, Seite und Tiefschutz
  • Gewichtsentlastungssystem

Plattenträger für VPAM 6 oder VPAM 9

Plattenträger in Universalgröße, aus hoch strapazierfähigem Nylongewebe. Der Innenbereich ist aus atmungsaktivem Abstandsgewebe mit zusätzlichen Polstern gefertigt, abnehm- und waschbar. Diese Polster erhöhen den Tragekomfort und ermöglichen eine zusätzliche Luftzirkulation hinter dem Plattenträger. 

 

Im oberen Rückenbereich befindet sich eine Rettungsschlaufe, die in einer Tasche verdeckt untergebracht ist. Front-, Rücken- und Seitenbereich sind mit einem Molle-System ausgestattet.

 

  • Verstellbare Klettverschlüsse zur individuellen Anpassung
  • Taschen zur Aufnahme von Seitenplatten
  • Hochstrapazierfähiges Nylongewebe
  • Mit integriertem Abwurfsystem

Plattenträger MPCQRLC

Modular Plate Carrier, Quick Release, Laser Cut

Der Plattenträger ist aus hoch-strapazierfähigem Nylongewebe gefertigt. Er ist leicht, komfortabel und trotzdem extrem sicher. Alle Modelle dieser Serie verfügen zudem über ein Quick Release System, über das auch die individuelle Größenanpassung vorgenommen wird.

 

Die Innenseite ist im Schulter-, Brust- und Rückenbereich mit 3D-Meshgewebe ausgestattet und sorgt durch eine optimale Luftzirkulation für einen ausgezeichneten Tragekomfort. Das im Laser Cut Verfahren geschnittene MOLLE bietet rundum viele Befestigungsmöglichkeiten für Einsatzmittel. 

 

  • Weichballistik (VPAM3): 26 x 31 cm bzw. 12 x 26 cm
  • Hartballistik (VPAM9 i.V.m. VPAM3): 26 x 31 cm
  • Optional auch im Seitenbereich ballistisch aufrüstbar

Plattenträger Slick Line

Für ein Maximum an Bewegungsfreiheit beschränkt sich der Plattenträger Slick Line auf das Nötigste. Ultraleicht und dennoch sehr robust, aufgrund der Verwendung von Laser Cut Laminat. Erhältlich als Universalgröße mit individueller Einstellmöglichkeit. Aufnahmefähig für Hartballistik (VPAM 9 stand-alone)

Bonowi & ArmorSource

ArmorSource produziert – als größter Hersteller für ballistische Helme in den USA und jahrelanger Alleinlieferant der US Army – Helme auf allerhöchstem Niveau. Als exklusiver Vertriebspartner für Deutschland und Österreich haben wir in den letzten Jahren auch größere Stückzahlen an Polizei und Spezialeinheiten geliefert.

 

  • Höchste Performance bei sehr geringem Gewicht
  • Beste Qualität – bis heute keine Reklamationen
  • Der hohe Tragekomfort sichert die optimale Einsatzbereitschaft des Nutzers

Hochleistungshelm für Militär und Spezialeinheiten der Polizei

  • Signifikante Steigerung des Leistungsschutzes gegen Fragmente und Waffen
  • Begrenzter Schutz sogar gegen Langwaffen
  • Annähern gleiches Gewicht wie derzeitige Militärhelme
Form ACH – Advanced Combat Helmet Full Cut

Leichter Einsatzhelm mit ballistischem Schutz

  • Sehr geringes Gewicht – mit Pads und Bebänderung nur etwa 850 Gramm schwer
  • Verschiedene Ausstattungen und Farben erhältlich
  • Hohe ballistische Halteleistung bis einschließlich NIJ IIIA
Der leichte Einsatzhelm mit ballistischem Schutz ist in verschiedenen Farben und Ausstattungen erhältlich.

Neues, innovatives Visiersystem mit ballistischem Schutz

  • Deutlich leichter als herkömmliche Systeme
  • Rails und Shroud werden durch das Schienensystem nicht in ihrer Funktionalität beeinflusst
  • Da sich das Visier beim Öffnen über den Helm schiebt, bleibt dieser perfekt ausbalanciert
Durch die geniale Öffnungsmechanik bleibt der Helm auch mit geöffnetem Visier in perfekter Balance.